AStA

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) wird vom StuPa gewählt und ist das ausführende Gremium der Studierendenschaft. Er vertritt dabei die Belange der Studierendenschaft nach innen (z.B. gegenüber Senat und Rektorat) und außen (z.B. Medien, Presse und Öffentlichkeit). Außerdem organisiert und betreibt der AStA noch den AStA-Shop und die Sozialberatung. Bleibt man bei dem Vergleich mit dem System der BRD wäre der AStA quasi die Regierung, die AStA-Referent*innenen (z.Z. sind es 14 Stellen) die Minister*innen, jede*r mit einem speziellen Zuständigkeitsbereich. Viel Verantwortung, noch viel mehr Arbeit. Für gewöhnlich ist ein Studium neben der AStA-Tätigkeit nicht mehr möglich, daher sind die AStA-Referent*innen die einzigen (!) in der ganzen Struktur, die für ihre Arbeit Geld bekommen, orientiert am BAföG-Satz.