Finanzen

Tätigkeiten des Finanzreferates

Zu den Hauptaufgaben des Finanzreferats gehören die Erstellung des Haushaltsplans und etwaiger Nachtragshaushalte, die Buchführung und die Erstellung von Rechnungs-abschlüssen. In diesem Rahmen muss die*der Finanzreferent*in die Rechtmäßigkeit von Ausgaben überprüfen und die Zahlungen anweisen. Das Finanzreferat betreut neben dem Haushalt der Studierendenschaft insbesondere die Abwicklung des Semestertickets. Es verwaltet auch in diesem Bereich die Ein- und Ausgaben und entscheidet über die Verfügung der Konten. Weiterhin steht es auf Anfrage den Fachschaften, Autonomen Referaten und Studentischen Initiativen bei Haushaltsfragen zur Seite und kümmert sich darum, dass alle Haushaltspläne und Rechnungsergebnisse der gesamten Studierenden-schaft zugänglich gemacht werden. Die*der Finanzreferent*in liefert z.B. in Form von Quartalsabschlüssen und Arbeitsberichten regelmäßig Berichterstattungen über die Finanzplanung. Das Finanzreferat ist ebenso zuständig für die Abwicklung des Betriebes gewerblicher Art (Shop und Kopierer).

 

Kassenwart

Die*der Kassenreferent*in sorgt dafür, dass die Geldgeschäfte des AStA ordnungsgemäß abgewickelt werden. Er führt auf Anordnung der*des Finanzreferent*in oder der*des Bevollmächtigten aus dem Sozialreferat Überweisungen und Barauszahlungen aus.

 

Kassen- und Rechnungsprüfung

Die Finanzen des AStA und damit der Studierendenschaft der Universität Siegen werden zwei mal im Jahr (einmal unvermutet und einmal zum Jahresabschluss) von gewählten Kassenprüfer*innen des Studierendenparlaments geprüft.

Bei einer Kassenprüfung wird festgestellt, ob für alle Zahlungsein- und -ausgänge Belege vorliegen und diese ordnungsgemäß durchgeführt und auf den richtigen Konten verbucht worden sind. Daneben werden die Finanzbestände überprüft.

Außerdem unterliegt die Studierendenschaft der Prüfung durch den Landesrechnungshof.