Studieren mit Kind

In familiärer Verantwortung zu stehen bedeutet eine besondere Belastung und erheblich mehr Organisation als nur die des Stundenplans. Seien es finanzielle Probleme, Betreuungsprobleme oder psychischer Stress, all das sind Dinge bei denen wir euch weiterhelfen können. Wir pflegen Kontakt zu Organisationen wie Pro Familia und werden alles Erdenkliche tun, um euch die Planung eures Studiums mit Kind zu erleichtern.

Der AStA beteiligt sich an dem Projekt „Familiengerechte Hochschule“ Siegen, welches durch die Hertie Stiftung betreut wird. In Kooperation mit Interessenvertreter*innen aus allen Bereichen der Hochschule wurde durch die Gleichstellungsbeauftragte unserer Universität ein Stein ins Rollen gebracht, der am Ende des Weges – an einer kindgerechten Universität – Halt machen möchte. Hierzu wird einige Arbeit nötig sein, wir versuchen unser Bestes um euer Bestes bei dieser Maßnahme durchzukriegen. Bei konkreten Fragen zu diesem Projekt meldet euch bei uns – wir geben euch Auskünfte auf eure Fragen.

Im Zuge dieses Projektes wurde nun das Familienservicebüro eingeführt, welches betroffenen Studierenden und Angestellten der Uni Siegen beratend zur Seite steht.

Auch stehen wir in Kontakt zur Krabbelstube, die studentische Kinderbetreuung anbietet. Wir werden euch gerne über dieses Angebot sowie das Kinderbetreuungsangebot des Studentenwerkes informieren.

Die flexible stundenweise Kinderbe-treuung „Flexi“ – ein Gemeinschafts-projekt der Universität und des Studentenwerks Siegen bietet zusätzlich samstags eine Betreuung an. Die anfallenden Betreuungskosten betragen wie in den Zeiten von Montag bis Freitag je Doppelstunde für Studierende 3 €, für Uni- und Studentenwerks-Bedienstete 7 € und für Professor*innen 10 €. Weitere Informationen rund um das Angebot der „Flexi“ gibt es direkt beim Studentenwerk unter der Telefonnummer: 0271 740-4079 oder auf der Internetseite: www.studentenwerk-siegen.de.