Rückerstattung des Mobilitätsbeitrags

Ihr habt die Möglichkeit einen Teil des Semesterbeitrages, nämlich den Mobilitätsbeitrag für das regionale Semesterticket (derzeit 95,90 €) und das NRW-Ticket (50,90 €) inkl. des Soli-Euro auf Antrag rückerstattet zu bekommen (insgesamt also aktuell 150,30 €). Hierzu gibt es die so genannte Härtefallordnung, in der geregelt ist, unter welchen Bedingungen ihr den Beitrag erstattet bekommt. In Zweifelsfällen entscheidet die Härtefallkommission.

Gründe für eine Antragsstellung können sein:

Schwerbehinderung:

Studierende, die einen G-Vermerk oder eine entsprechende Wertmarke in ihrem Schwer-behindertenausweis haben, mit dem sie unentgeltlich öffentliche Verkehrsmittel nutzen können.

Soziale Härtefälle können sein:

  • Studierende mit Kind/ern
  • Ausländische Studierende mit beschränkter Arbeitserlaubnis
  • Studierende, für die es unbillige Härte aus sozialen Gründen darstellt

Bei einer Antragsstellung müsst ihr eure Einkommensverhältnisse offen legen!

Die Antragsfrist für ein Semester endet in der letzten Woche des vorhergehenden Semesters. Der exakte Termin wird durch das Sozialreferat bekanntgegeben.

Für Erstsemester gilt die Frist: 4 Wochen nach Immatrikulation.

Gerne geben wir euch im Sozialreferat nähere Auskünfte.