Kostenlose Rechtsberatung/free legal advice

***english below***

Liebe Studierende,

der AStA bietet euch jetzt monatlich eine kostenlose Rechtsberatung an. Einmal im Monat kommt ein Anwalt an die Uni und hat dann eine offene Sprechstunde, zu der jede*r kommen kann. Die Beratung ist für euch umsonst. Der Anwalt ist breit aufgestellt und kann zu jedem Thema eine Erstberatung geben. Der nächste Termin ist der 24.07.2017 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr im neuen AStA-Büro (AR-HB-002)!

Wichtig: Ab sofort ist eine Anmeldung erforderlich, um euch lange Wartezeiten zu ersparen.

Weitere Informationen und zukünftige Termine erhaltet ihr über unsere Website sowie auf unserer Facebook-Seite.

Dear students,

from now on there will be a monthly free legal advice. Once per month we’ll give you the opportunity to talk to a lawyer within our office hours. This service is totally free of charge for all students. Also, the lawyer is an expert for several belongings. We can assure you that he’s competent enough to help you in any way. The next appointment is July, 24th from 11am to 12:30pm. You’ll find him in the new rooms of the AStA (AR-HB-002).

Important: From now on you have to use our new appointment system due to long latency times in the past.
For more information and future appointments, please check our website and Facebook-page regularly.

Ergebnisse der Urabstimmung zum Kulturticket

Liebe Kommiliton*innen,

Die Wahlen sind vorbei und auch die Urabstimmung zum Kulturticket wurde ausgezählt.

Hier die Ergebnisse:

Ja: 66% Nein: 23% Enthaltung: 10% Ungültig: 0,38%

Leider haben wir die 30% Wahlbeteiligung, welche für eine direkte Einführung nötig gewesen wären, nicht erreicht und somit wird das Ergebnis der Urabstimmung als Beschlussvorschlag ins neue StuPa getragen.

Keine Sorge, eure Stimmen habt ihr also nicht umsonst abgegeben, wir halten an dieser Idee fest und werden sie weiterhin hinter ihr stehen

Urabstimmung zur Einführung eines Kulturtickets

Der AStA der Universität Siegen beabsichtigt die Einführung eines Kulturtickets für Siegener Studierende. Mit dem Kulturticket erhalten Studierende vergünstigten Zugang zu Kultur- und Freizeit-Angeboten in und um Siegen. Zur Finanzierung der jeweiligen Angebote, sollen mit dem Semesterbeitrag zusätzliche 2,50€ pro Semester erhoben werden. Um eine möglichst breite Legitimation zu erhalten, ist die gesamte Studierendenschaft aufgerufen, im Zuge einer Ur-Abstimmung vom 19. – 23.06. über die Einführung eines Kulturtickets zu entscheiden.  Zu den bisher bestätigten Kooperationspartner*innen zählen beispielsweise der Kletterwald Freudenberg mit 5€ Ermäßigung und das Museum für Gegenwartskunst mit kostenfreiem Eintritt, kostenfreien Führungen und Ermäßigung bei Publikationen. In der unten stehenden Auflistung findet ihr weitere Partner*innen, von denen wir bereits eine Zusage erhalten haben oder mit denen wir derzeit in Verhandlungen um mögliche Vergünstigungen stehen.

Als AStA der Uni Siegen möchten wir mit der Einführung des Kulturtickets dazu beitragen, dass möglichst viele Studierende die Kultur- und Freizeit-Angebote der Stadt wahrnehmen können. Durch den Solidar-Charakter des Tickets kann auch gerade finanziell schwächer gestellten Studierenden der regelmäßige Zugang zu diesen Angeboten ermöglicht werden. Mittelfristig erhoffen wir uns eine Steigerung des Kultur- und Freizeit-Angebots in der Stadt, wovon bei steigender Nachfrage auszugehen ist. Langfristig wollen wir den Wandel Siegens zu einer tatsächlichen Universitätsstadt, mit einer Vielzahl von studentischen Angeboten und innerstädtischem studentischen Leben, erreichen. Um dies zu verwirklichen, müssen die Stadt, Kultur- und Freizeitbetriebe sowie die Studierenden selbst aufeinander zu gehen. Das Kulturticket soll hierbei der erste Schritt der Studierendenschaft sein.

Die aufgelisteten Kooperationspartner*innen sollen zunächst der Etablierung des Kulturtickets dienen. Der AStA steht bereits in Verhandlungen mit weiteren Kooperationspartner*innen, um in Zukunft ein möglichst vielfältiges Angebot sicherstellen zu können. Durch die 2,50€ pro Semester wird ein Handlungsrahmen geschaffen, in welchem sich auch ein zukünftiger AStA um weitere Partner*innen bemühen kann.

 

Bisherige Kooperationspartner*innen (alphabetisch):

Aktives Museum Südwestfalen

JazzClub Oase

Kletterwald Freudenberg

Kunst gegen Bares

Museum für Gegenwartskunst

Siegener Open Air Kino

Siegerlandmuseum