StuPa

Das Studierendenparlament (StuPa) ist, wie der Name schon vermuten lässt, das Parlament der Studierendenschaft. Wahlen finden (seit einem StuPa-Beschluss 2013 zur Änderung der Wahlordnung und somit des Wahltermins) jedes Jahr statt, i.d.R. im Juni und aus organisatorischen Gründen zusammen mit den Wahlen der FSRe statt. Wählen könnt ihr dann hier verschiedene hochschulpolitische Listen – manche an echte Parteien gebunden, andere sind unabhängig. Eine Auflistung findest du auf den Unterseiten, über die Inhalte verraten dir die einzelnen Listen etwas auf ihren Internetseiten. Aufmerksam auf die Wahlen werdet ihr in der Regel durch die vielen Flyer und Wahlplakate – ihr könnt sie also eigentlich nicht übersehen.

Will man einen Vergleich ziehen, ist das StuPa quasi das Äquivalent zum Bundestag. Seine Aufgaben sind demnach die Entscheidungsfindung zu Belangen der Studierendenschaft, Arbeitsaufträge an und Kontrolle des AStA, Entsendung von Vertreter*innen in diverse Ausschüsse und überhaupt mehr, als auf diese Seite passen würde. Als (leider von immer noch zu wenigen Studierenden) gewählte Vertretung der Studierendenschaft obliegt ihm außerhalb von Gesamtvollversammlungen die Entscheidung über alle Angelegenheiten der Verfassten Studierendenschaft, wie zum Beispiel die Semestertickets oder die Verwendung unserer aktuell 10,00 Euro pro Semester im Haushaltsplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*