Breitenförderung wichtiger als Eliteförderung

Studentischer Dachverband spricht sich gegen das Nationale Stipendienprogramm aus Berlin (fzs). Am 09. Juni beschäftigt sich der Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung in einer öffentlichen Anhörung mit dem Nationalen Stipendienprogramm-Gesetz. „Das Stipendienprogramm widerspricht den Zielen der der Bologna- Reformen und den Wünschen der protestierenden StudentInnen“, berichtet Juliane Knörr, ebenfalls Vorstandsmitglied im studentischen Dachverband, und erklärt: „Die

Weiterlesen