AStA beteiligt sich an Schweigeminute

21. Februar 2012|

Neben Universität und Studentenwerk, schließt sich auch der AStA dem gemeinsamen Aufruf des BDA und DGB an, am Donnerstag den 23.02. um 12 Uhr an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt mit einer Schweigeminute zu gedenken. Wir würden es begrüßen, wenn sich zahlreiche Studierende anschließen.

Aufruf von BDA und DGB

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*