Stellenausschreibung zur Projektstelle “Zivilklausel”

17. Juli 2013|

Das AStA – Referat für akademische Belange wirkt innerhalb des Senats darauf hin, eine Zivilklausel in der Grundordnung der Uni Siegen zu implementieren. Über die eigentliche Implementierung hinaus, möchten wir für das Thema sensibilisieren, Aufklärungsarbeit leisten und verschiedene Informationsveranstaltungen anbieten. Hierfür benötigen wir Unterstützung. Uns reicht es aber schlichtweg nicht, eine Zivilklausel nur „von oben“/über die offiziellen Gremien der Universität zu implementieren. Wir brauchen Unterstützung, wenn es darum geht, für diese Thematik zu sensibilisieren, Aufklärungsarbeit zu betreiben und Veranstaltungen durchzuführen.

Der AStA der Uni Siegen sucht daher eine*n Projektbearbeiter*in für die Projektstelle

„Zivilklausel”

Deine Aufgaben als Projektbearbeiter*in könnten sein:

  • Planung und Durchführung einer Veranstaltungsreihe zum Thema

  • Vernetzung, besonders auf Landesebene, mit anderen Zivilklauselgruppen

  • Das Sammeln, Aufbereiten und Verbreiten von Informationen über Rüstungsforschung an der Uni Siegen sowie Kooperationen zwischen letzt genannter und Unternehmen, die in irgendeiner Weise mit Rüstung zu tun haben

Bewirb Dich einfach mit einem kurzen Motivationsschreiben sowie einem Vorschlag für die Projektplanung bei uns.

Bewerbungen sendet ihr bitte bis zum 20.09.2013 an asta@uni-siegen.de oder per Post an:

AStA der Universität Siegen

z.Hd. Mark Szau

Adolf-Reichwein Straße 2

57068 Siegen

Bei Fragen steht euch Mark Szau, Referent für politische Bildung und Hochschulpolitik, auch persönlich im AStA zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*