Raumvergabepolitik der Universität

Aktualisierung vom 16.11.15 Am 18.11.2015 hätte an der Universität Siegen der Vortrag „Wölfe im Schafspelz: Türkische Faschisten“, organisiert durch eine Gruppe Studierender, stattfinden sollen. Als Referent war ein Sozialwissenschaftler der Universität vorgesehen. Die Grauen Wölfe sind eine ultranationalistische, faschistoide Gruppierung aus der Türkei. Den Veranstaltern wurde von der Universität unter dem Vorwand „politischer Neutralität“ kein Raum genehmigt.

Weiterlesen