Denken lassen – Meinungen lassen?

Einer der erfolgreichsten deutschen Sachbuchautoren der Nachkriegsgeschichte, Thilo Sarrazin, spricht davon, seine Meinung nicht öffentlich kundtun zu dürfen, während Marc Jongen, Mitglied des deutschen Bundestages, sich in seiner Meinungsfreiheit beschnitten fühlt und dies seit geraumer Zeit rege im Parlament, der Presse und im Fernsehen erläutert. Es macht auf den ersten Blick schon stutzig, wenn Personen des öffentlichen

Weiterlesen