Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung „Femizide in Deutschland“

11. Dezember 2023, 12:00 - 15. Dezember 2023, 20:00

Was sind überhaupt Femizide? Ganz kurz: Als Femizide bezeichnet man die Tötung einer Frau aufgrund ihres Geschlechts. Sie sind die höchste Form patriarchaler Gewalt. Tagtäglich erleben Frauen Gewalt, weil sie Frauen sind. Angefangen bei sexistischen Witzen, über Belästigung bis hin zu häuslicher Gewalt und sogar Totschlag und Mord. Wir werden das Herunterspielen dieser Gewalt nicht akzeptieren! Sie gehört bekämpft und darf weder unbeantwortet bleiben noch hingenommen werden!
Femizide stoppen! Wir versuchen mit dieser Ausstellung Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu schaffen. Bei unseren Mitkämpfer*innen von @femizide_stoppen könnt ihr noch mehr erfahren.Die Ausstellung startet am Montag den 11.12.2023 um 10:00 Uhr und endet am 15.12.2023 um 20:00 Uhr. Ihr könnt euch die Ausstellung im US-C Foyer (1. OG) während der Gebäudeöffnungszeiten anschauen.What are femicides anyway? Very briefly, femicide is the killing of a woman because of her gender. It is the highest form of patriarchal violence. Women experience violence every day because they are women. From sexist jokes and harassment to domestic violence and even manslaughter and murder. We will not accept this violence being played down! It must be combated and must neither go unanswered nor accepted!
Stop femicide! With this exhibition, we are trying to raise awareness of this important issue. You can find out more from our fellow campaigners @femizide_stoppen.The exhibition starts on Monday 11 December 2023 at 10:00 and ends on 15 December 2023 at 20:00. You can view the exhibition in the US-C foyer (1st floor) during building opening hours.

Details

Beginn:
11. Dezember 2023, 12:00
Ende:
15. Dezember 2023, 20:00

Veranstalter

AStA der Uni Siegen
Telefon
0271/740-4600
E-Mail
asta@uni-siegen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

US C Foyer