Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hallo, hört mich Jemand? – Lesung mit Sibel Schick | ‚Hallo, hört mich Jemand?‘ – Reading with Sibel Schick

9. März, 18:00 - 19:30

„Während die einen nichts machen müssen, um gehört zu werden, müssen manche anderen so laut schreien, wie sie können, weil sich die Gesellschaft nicht für ihr Schicksal interessiert. Ungefähr so entstand das Buch „Hallo, hört mich jemand?“ Sibel Schick ist eine scharfsinnige Kommentatorin unserer gegenwärtigen Gesellschaft. Sie versteht es wie keine andere, den Finger in die Wunde zu legen und dabei neue Zugänge zu den wichtigen Diskursen unserer Zeit zu verwenden – klar, mitreißend und für alle verständlich.“ 

Die Referentin: Sibel Schick ist freie Autorin (taz, Missy Magazine, nd) und Journalistin, Kolumnistin, Podcasterin, Speakerin und Social-Media-Redakteurin. Ihre Themenschwerpunkte: Feminismus, Rassismuskritik und Türkeipolitik. Darüber hinaus gibt sie monatlich den Newsletter »Saure Zeiten« heraus. In ihrem Podcast „Scharf mit alles“ nimmt sie gesellschaftliche Machtverhältnisse auseinander.“ Im September 2020 erschien ihr Buch Hallo hört mich jemand?: Rasismsuskritische und feministische Kolumnen und Kommentare. Aus diesem wird sie uns einige Passagen vorlesen. Selbstverständlich bekommt ihr die Möglichkeit Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen. 

Die Veranstaltung wird online (auf Zoom) stattfinden. Den Link bekommt ihr kurz vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt. Meldet euch einfach über den Link für die jeweilige(n) Veranstaltung(en) an. 

Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Alle Veranstaltungen sind auf deutsch.

Zur Anmeldung einfach auf den Link klicken:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdplqrAca7hXttNGPYhnEILFDb6ngJsthYmrjWyf_FYnRrYQQ/viewform?usp=sf_link

„While some people don’t have to do anything to be heard, some others have to shout as loud as they can because society is not interested in their fate. That’s about how the book „Hello, Does Anyone Hear Me?“ came about. Sibel Schick is an astute commentator on our current society. She understands like no other how to put her finger in the wound while using new approaches to the important discourses of our time – clear, stirring and understandable for all.“ 

The speaker: Sibel Schick is a freelance writer (taz, Missy Magazine, nd) and journalist, columnist, podcaster, speaker and social media editor. Her main topics: Feminism, criticism of racism and Turkey politics. She also publishes the monthly newsletter „Saure Zeiten“. In her podcast „Scharf mit alles“ she picks apart social power relations.“ In September 2020, her book Hallo hört mich jemand?: Rasismsuskritische und feministische Kolumnen und Kommentare was published. From this she will read us some passages. Of course, you will get the opportunity to ask questions and engage in exchange. 

The event will take place online (on Zoom). You will receive the link shortly before the event. Simply register for the respective event(s) via the link. 

The event is free of charge. 

All events are in German.

To register just click on the link:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdplqrAca7hXttNGPYhnEILFDb6ngJsthYmrjWyf_FYnRrYQQ/viewform?usp=sf_link

Veranstalter

AStA der Uni Siegen
Telefon:
0271/740-4600
E-Mail:
asta@uni-siegen.de
Veranstalter-Website anzeigen