Stellenausschreibung zur Projektstelle “Studentischer Wohnraum”

8. Oktober 2013|

Mit dem doppelten Abiturjahrgang sowie dem Wegfall der Wehrpflicht sieht sich die Studierendenschaft vor vielfältigen Problemen und Aufgaben gestellt. Wohnraumknappheit betrifft nicht nur uns Studierende, sondern auch viele andere Menschen. Ein besonderes Schlagwort ist hier Gentrifizierung (Verdrängung angestammter Millieus durch Aufwertung preisgünstiger Stadtviertel), welche vor allem ärmere Bevölkerungsgruppen betrifft. Ziel muss es aber sein studentisches Wohnen mit den Bedürfnissen des Gros der Bevölkerung in Einklang zu bringen.

Daher sucht der AStA der Uni Siegen eine*n Projektbearbeiter*in für die Projektstelle

“Studentischer Wohnraum”

Deine Aufgaben als Projektbearbeiter*in könnten sein:

  • Planung und Durchführung kritischer städtebaupolitischer Infoveranstaltungen (mit besonderem Fokus auf den Kreis Siegen-Wittgenstein), Kampagnenbetreuung

  • Vernetzung mit dem Deutschen Mieterschutzbund (DMB), Mieter*inneninitiativen. ggf. alternativen Wohnprojekten, städtebaupolitischen Akteur*innen, Stadtteilzentren/ Quartiersmanagement

Bewirb Dich mit einem kurzen Motivationsschreiben sowie einem Vorschlag für die Projektplanung. In deinem Konzept können neben deinen Vorstellungen zur Planung und Entwicklung des Projekts ebenso deine Gehalts- und Zeitvorstellungen stehen.

Bewerbungen bitte bis zum 30.11.2013 an asta@uni-siegen.de oder per Post an:

AStA der Universität Siegen

z.Hd. Mark Szau

Adolf-Reichwein Straße 2

57068 Siegen

Bei Fragen steht euch Mark Szau, Referent für politische Bildung und Hochschulpolitik, auch persönlich im AStA zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*