FSR GG LABAMA fordert Verschiebung der ESE

7. Juli 2014|

Wir unterstützen ebenso wie das Studierendenparlament als Gremien der Verfassten Studierendenschaft die Stellungnahme und die Forderungen des FSR GG LABAMA zur kommenden ESE, die bereits am 29. September stattfinden soll: die fehlende Stundenplanberatung sowie die Tatsache, dass viele kommende Erstsemester-Studierende Ende September noch nicht an einer Erstsemestereinführung teilnehmen können, erfordern eine Verschiebung um eine Woche!

→ Die komplette Stellungnahme als PDF

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*